Förderverein bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. 2.0 / bergbauaktiv

Der Arbeitskreis Hattingen des Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. besteht seit dem 31.10.2012

Er versteht sich als verbindendes und unterstützendes Element zwischen der Bergbau- und Montangeschichte und anderen historisch und kulturell interessierten Institutionen, Vereinen und Gruppen, um längst vergessene Bergbau-Geschichte wieder ins Bewusstsein dieser und kommender Generationen zurückrufen zu können.

Dabei stützt sich der Arbeitskreis auf langjährig tätige, erfahrene Mitglieder und kooperiert mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der Stadt Hattingen, dem Bergbau- und Grubenarchäologischen Verein Ruhr e.V., dem Studienkreis Bochumer Bunker e.V. und weiteren stadtteilbezogenen Gruppen.

Der Arbeitskreis Hattingen trifft sich regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr in der Hattinger Altstadt. Zu diesen Treffen sind Gäste immer herzlich willkommen.

Der Leiter des Arbeitskreises ist Ulli Jordan, sein Stellvertreter ist Uwe Peise (Email: info-at-bergbau-hattingen.de).

Henrichshütte um 1880
Henrichshütte um 1880 (Quelle: Slg. LWL-Industriemuseum)
Henrichshütte2012
LWL-Industriemuseum in Hattingen 2012
Sarnsbank
Flözaufschluss Flöz Sarnsbank, bei Bauarbeiten "Am Büchsenschütz"
Arbeitskreis-Treffen
Arbeitskreis-Treffen
SCROLL TO TOP